Home
Die Ausstellung

Biosphaerium Elbtalaue GmbH

Tel.: 0 58 52 / 95 14 14

Schlossstraße 10

21354 Bleckede

Fax: 0 58 52 / 95 14 - 99

info(at)biosphaerium.de

von April bis Oktober
täglich
von 10:00 - 18:00 Uhr

von November bis März
mittwochs bis sonntags
von 10:00 - 17:00 Uhr

 

Logo der Partnerbetriebe des Biosphärenreservats
Logo vom KinderFerienLand Niedersachsen

Das Biosphaerium und die Elbtalaue im Video

Ein Gang durch alle Jahreszeiten

- unter Wasser, an Land und in der Luft

Spiel zur Überwinterung des Rotmilans
Spiel zur Überwinterung des Rotmilans

Ob im Haupthaus zur Vogel- und Wasserwelt, in der Aquarienlandschaft oder im Biberbau - die Ausstellung im Biosphaerium Elbtalaue, dem Informationszentrum für das Biosphärenreservat, macht Lust auf einen Besuch in der Niedersächsischen Elbtalaue.

 

Auf über 1.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche dreht sich bei uns alles um die einzigartige Natur der Flusslandschaft Elbe. Und Sie können an vielen Exponaten selbst aktiv sein, z.B. am Vogelstimmenklavier, beim Aal-Spiel oder am Überflutungsmodell. Oder Sie entdecken die Überwinterungsstrategien des Rotmilans ganz spielerisch.

Ausstellung zur Faszination des Fliegens
Die Faszination des Fliegens

Erleben Sie die Faszination des Fliegens: Begleiten Sie den Vogelzug der Gänse in die Elbtalaue, lernen Sie die zahlreichen Gast- und Brutvögel an der Elbe kennen. Oder schauen Sie einem Storch live ins Nest, von April bis August haben Sie die Möglichkeit, das Geschehen im Bleckeder Storchennest live zu beobachten.

 

Den Winter im Sommer erleben? Kein Problem am Eisblock im Winterraum. Testen Sie, welches Material unsere Füße warm hält und warum die Vögel an den Füßen nicht frieren. Wann immer Sie kommen, im Biosphaerium Elbtalaue reisen Sie durch alle Jahreszeiten.

Familie an einem Monitor in der Aquarienlandschaft
Auf verschiedenen Monitoren lassen sich Informationen zur Fischwelt abrufen

Nach einem Blick vom mittelalterlichen Schlossturm auf die Elbe geht es gegen den Strom bis zur Quelle. Ob Sandstrand oder Hochwasser, die Elbe ist immer wieder neu zu entdecken.

Auch in der einmaligen Aqurienlandschaft ist schwer was los: Tauchen Sie ab in die Unterwasserwelt und probieren Sie wieviel Kraft Sie benötigen, um einen Hecht zu angeln. Die Vielfalt der Fischwelt in der Elbe lässt sich in acht ganz unterschiedlichen Becken beobachten, weitere Informationen zu den einzelnen Fischarten bieten die verschiedenen Monitore.

Tauchen Sie wieder auf im Biberbau und entdecken Sie das Leben dieses sympathischen Nagers aus vielen Perspektiven.

Familie im begehbaren Biberkessel am Monitor
Im begehbaren Biberkessel bekommen Sie Einblicke in das Familienleben der Biber

Beobachten Sie Biber im Kessel ihrer Burg oder von der Dachterrasse im Gelände beim Schwimmen oder an Land.

Im begehbaren, auf die menschliche Größe abgestimmten, Biberkessel können Sie das Verhalten des Bibers in beeindruckenden Filmsequenzen kennenlernen. Entdecken Sie, wer den Biber in seinen literarischen Werken Meister Bockert genannt hat und warum der Biber im Mittelalter zu den Fischen gezählt wurde.

Nach einer Stärkung im Schlosscafé startet Ihre Tour in die Elbtalaue. Die Tourist-Information zeigt Ihnen die schönsten Ziele rechts und links der Elbe.

  • Bilder vom Aussichtsturm
  • Bilder vom Aussichtsturm
Bilder vom Aussichtsturm
Piktogramm Rollstuhlfahrer

Alle Ausstellungsbereiche im Haupthaus - vom historischen Keller bis zum barocken Dachboden - sowie der Gastronomiebereich sind rollstuhlgerecht über einen Fahrstuhl erreichbar. Ferner verfügen wir über eine behindertengerechte Toilette.

Die Aquarienlandschaft und die Biberanlage sind ebenfalls rollstuhlgerecht mit Ausnahme der Empore in der Aquarienlandschaft, der Dachterrasse und dem Aussichtsturm.