Einblicke in das Biosphärenreservat -Was können wir aus der Bronzezeit lernen?

Samstag, 13.04.2019 10:00 - 17:00 Uhr

Was können wir aus der Bronzezeit lernen? ... und was hat das mit mir zu tun?

Die Referenten, Ulrike Braun und Kai Martens, sind Mitarbeiter des Archäologischen Zentrums Hitzacker. Seit 29 Jahren vermitteln sie archäologische Erkenntnisse aus den vor Ort stattgefundenen Ausgrabungen zum ?Thema Jungsteinzeit und Bronzezeit. Das Vehikel der Vermittlung heißt: Selber aktiv erleben und Spaß haben.

Programm:

10.00 Begrüßung durch die Biosphärenreservatsverwaltung, Anne Spiegel und die Referenten, Vorstellungsrunde

10.45 Einführung Teil I - Ulrike Braun

11:45 Kaffeepause

12.00 Einführung Teil II - Kai Martens

13:00 Mittagspause

13:30 Bogenschießen / Flintbearbeitung / Einbaumfahrt / Backen - Kai Martens / Ulrike Braun

16:30 Ausklang bei Früchtetee und Brotfladen

ca. 17.00 Ende der Veranstaltung

Das gesamte Seminar findet im Archäologischen Zentrum Hitzacker statt. Für Verpflegung, Getränke und passende Kleidung ist selbst zu sorgen. Hilfreich sind ein Fotoapparat, Fernglas und Schreibzeug.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und wird für zertifizierte Natur-und Landschaftsführer/-innen und Partnerbetriebe als Fortbildung anerkannt. Anmeldung ist erforderlich!

 

Treffpunkt: Archäologisches Zentrum Hitzacker, Elbuferstr. 2-4, 29456 Hitzacker

Kosten: kostenfrei

Veranstalter/Infos: Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue, Ansprechpartnerin: Anne Spiegel

Tel.: 05862-9673-0

E-Mail: Marianne.Spiegel(at)elbtalaue.niedersachsen.de

Anmeldung: erforderlich bis zum 1. April 2019