Multivision: Die Elbtalauen – Leben am Fluss

Samstag, 09.11.2019 18:00 - 20:00 Uhr

Die Elbtalauen - Leben am Fluss: Multivision von Thomas Lerch und Oliver Ulmer

Die beiden Fotografen Thomas Lerch und Oliver Ulmer haben nach ca. dreijähriger Arbeit eine Dokumentation über das UNESCO Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbe“ fertiggestellt. Dabei wurden Sie von den Verwaltungen der fünf Bundesländer (Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt), über dessen Landesgrenzen sich das Reservat erstreckt, unterstützt. Diese besonders geschützte Flusslandschaft erstreckt sich über fast 400 Flusskilometer von Lauenburg bis nach Wittenberg.

Die daraus entstandene Multivision ist ca. 75 Minuten lang, mit Geräuschen und Musik unterlegt und zeigt die verschiedenen Landschaftsformen entlang der Elbe, beginnend bei Lauenburg ca. 400 Flusskilometer flussaufwärts. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der vielfältigen Tierwelt entlang der Elbe und ihrer zahlreichen Nebenflüsse. Da bei einem Biosphärenreservat das Zusammenspiel zwischen Ökologie und Ökonomie eine wichtige Rolle spielt, haben die Fotografen natürlich auch ein besonderes Augenmerk auf die Menschen, die an diesem Teil der Elbe leben und arbeiten, gelegt.

Diese Dokumentation wird von den Fotografen live kommentiert werden, lässt den Zuschauer in die Region eintauchen und hinterlässt einen bleibenden Eindruck über diesen faszinierenden Teil dieses Flusses.

Treffpunkt: Eichenkrug in Nienwalde, 29471 Gartow OT Nienwalde

Veranstalter/Infos: NABU Lüchow-Dannenberg

Kosten: nicht bekannt

Internet: www.nabu-luechow.de

Anmeldung: nicht erwünscht