Schaalsee, Boize und Elbe - Exkursion ins "Grüne Band"

Samstag, 08.06.2019 09:00 - 18:00 Uhr

Beim Thema „Vernetzung von Lebensräumen“ kommt man in Deutschland an dem Thema „Grünes Band“ nicht vorbei. Auf dieser Exkursion mit dem Bus erkunden wir Projekte an der ehemaligen innerdeutschen Grenze, die für den Biotopverbund relevant sind.

10.00 – 12.00 Uhr Zarrentin, Schaalsee

Ein Ruheplatz für Reisevögel – das UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee

• Besuch des Informationszentrums PAHLHUUS

• Mit Ranger Paul Neumann auf Fischotterspuren-Suche

• Biotopverbundprojekt Boize

Danach geht’s mit dem Bus weiter zum Hofcafé „Gelber Richard“ in Konau, wo ein Buffet auf die mittlerweile sicherlich hungrigen Teilnehmer wartet.

14.30 – 16.00 Uhr Marschhufendörfer Konau und Popelau, Amt Neuhaus

Heißer Sand, grünes Band, buntes Land – Natur und Kultur im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Die Landschaft um die Marschhufendörfer Konau und Popelau ist ungemein vielfältig. Neben den Spuren der Siedlungs- und Grenzgeschichte trifft man entlang des „Grünen Bands“ auf ein reiches Mosaik an Lebensräumen und Arten. Bitte denken Sie an geeignete Kleidung (auch für Regenwetter) und an Verpflegung und Getränke für die Fahrt.

 

 

Treffpunkt: Busspur, HHHauptbahnhof / Kirchenallee,20099 Hamburg

Veranstalter/Infos: Loki Schmidt Stiftung

Ansprechpartner: Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe (Teil 1)

Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue, Landkreis Lüneburg (Teil 2)

Kosten: Erwachsene € 20, Kinder € 15 für die Busfahrt. Mittagessen und Getränke werden vor Ort bezahlt

Internet:  www.loki-schmidt-stiftung.de

Anmeldung: erforderlich, Bezahlung Busfahrt nur online möglich