Bürgerdialog-Veranstaltungsreihe „Leben im Biosphärenreservat - miteinander reden“

Sonntag, 27.10.2019 15:00 - 17:00 Uhr

Innerhalb der Bürgerdialog-Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Leben im Biosphärenreservat - miteinander reden“ steht in diesem Termin im Mittelpunkt die Schlüsselfrage: Gibt es gute Tiere? Gibt es böse Tiere? Es geht also um die Themen Biologische Vielfalt & Konflikte zwischen Mensch und Wildtier Ökumenischer Gottesdienst. Die Veranstaltung wird von Angelika Hoffmann moderiert.

Grundlage der Austauschmöglichkeit zwischen Bürgern und Biosphärenreservatsverwaltung sowie anderer Behörden bildet eine Bürgerbefragung. Sie wurde im zurückliegenden halben Jahr von Paula Holz, der aktuellen Absolventin des Freiwilligen Ökologischen Jahres, durchgeführt und ausgewertet. Bei der Auftaktveranstaltung werden die Ergebnisse der Meinungserhebung präsentiert. Es sind sechs weitere Veranstaltungen zu relevanten Themen vorgesehen. Über den bundesweiten Wettbewerb „MITEINANDER REDEN“ wird der Bürgerdialog von der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

 

Treffpunkt: Kapelle Popelau, 19273 Popelau

Veranstalter: Archezentrum Amt Neuhaus

Kosten: kostenfrei

Tel.: 03 88 41 - 75 96 14

Internet: www.archezentrum-amt-neuhaus.de

Anmeldung: nicht erforderlich