Home
Sonderausstellungen im Biosphaerium

Biosphaerium Elbtalaue GmbH

Tel.: 0 58 52 / 95 14 14

Schlossstraße 10

21354 Bleckede

Fax: 0 58 52 / 95 14 - 99

info(at)biosphaerium.de

von April bis Oktober
täglich
von 10:00 - 18:00 Uhr

von November bis März
mittwochs bis sonntags
von 10:00 - 17:00 Uhr

 

Logo der Partnerbetriebe des Biosphärenreservats
Logo vom KinderFerienLand Niedersachsen

Das Biosphaerium und die Elbtalaue im Video

Aktuelle Sonderausstellungen im Biosphaerium

Die Rückkehr der Störe

Die Medienstation bietet Inhalte für Erwachsene und Kinder
Eine echte Störhaut ist ebenfalls in der Ausstellung zu sehen
Der Europäische Stör lässt sich live im Aquarium des Biosphaeriums erleben

 

Gemächlich ziehen die beiden „Elbe-Störe“, genauer gesagt Europäische Störe, ihre Runden im Aquarium des Biosphaeriums. Sie stehen zugleich für die Wiederansiedlung dieser heimischen Tierart im Einzugsgebiet der Elbe. Nun lässt sich im Biosphaerium die ganze Vielfalt dieser Familie großer Knochenfische erleben: Die Wanderausstellung „Die Rückkehr der Störe“ vermittelt bis zum 11. September eindrucksvoll die Biologie, die anhaltende Gefährdung der verschiedenen Arten, aber auch das intensive Bemühen um ihre Wiederansiedlung.

 

Die Ausstellung zeigt Originale mit Geschichte, beeindruckende Präparate und authentische Nachbildungen rund um den Stör. Am Monitor werden drei kurze Filmclips gespielt, darunter auch etwas für die Kinder. Und wer sich gern als Biologe versuchen will, kann interaktiv eine heimische Störart anhand ihrer Knochenplatten bestimmen.

 

Konzipiert und auf den Weg gebracht wurde die Wanderausstellung vom Deutschen Meeresmuseum Stralsund. Um alle Exponate unterbringen zu können, verteilt sich die Ausstellung auf das Haupthaus und die Aquarienlandschaft. So können die Besucher die Ausstellung direkt mit der Beobachtung der Europäischen Störe im Rundbecken verbinden.