Home
Elbtalaue im Winter

Biosphaerium Elbtalaue GmbH

Tel.: 0 58 52 / 95 14 14

Schlossstraße 10

21354 Bleckede

Fax: 0 58 52 / 95 14 - 99

info(at)biosphaerium.de

von April bis Oktober
täglich
von 10:00 - 18:00 Uhr

von November bis März
mittwochs bis sonntags
von 10:00 - 17:00 Uhr

 

Logo der Partnerbetriebe des Biosphärenreservats
Logo vom KinderFerienLand Niedersachsen

Das Biosphaerium und die Elbtalaue im Video

Die Elbtalaue im Winter erleben

Ihr idealer Ausgangspunkt für eine Tour

Wer die Elbtalaue kennen lernen möchte, findet im Biosphaerium Elbtalaue - dem Informationszentrum für das Biosphärenreservat - viele Anregungen und Ideen für eine Tour durch die winterliche Stromlandschaft. Im Biosphaerium entdecken Sie die verschiedenen Jahreszeiten in unserer Ausstellung, die immer wieder zum Mitmachen einlädt. Und in unserem Aquarium sowie in der Biberanlage erleben Sie live Charaktertiere der Elbtalaue, wie es draußen kaum möglich ist. Dazu erhalten Sie bei uns interessante Tipps sowie Kartenmaterial und das Café Fritz lädt zu einem warmen Getränk und mehr ein.

Unsere Öffnungszeiten - auch "zwischen den Jahren"

Das Biosphaerium vom Deich aus gesehen
Unser Biber mag auch mal Schnee
Die Holzbrücke über dem Schlossgraben
Auch im Winter nicht zu kalt - unser Biberteich

Trotz Frost tierisch was los

Für manche Naturliebhaber ist die Elbtalaue gerade im Winter besonders reizvoll. Viele Vogelarten überwintern hier mehrere Wochen bzw. Monate als "Nordische Gastvögel", darunter Bläss- und Saatgänse, Sing- und Zwergschwäne, aber auch viele Entenarten. Gerade in den Dämmerungszeiten lassen sich große Vogelgruppen am Himmel beobachten, die zwischen Schlafplatz und landwirtschaftlichen Flächen wechseln. Auch das Rehwild nutzt die kurzen Tage und lässt sich vor allem in der Elbmarsch tagsüber gut beobachten. Dabei ist es immer wichtig, die Tiere möglichst wenig aufzuscheuchen, damit sie nicht unnötig Energie verlieren. Wer ein Fernglas dabei hat, ist also auf jeden Fall im Vorteil.

Laden Sie sich hier das Faltblatt "Schwäne und Gänse - Wintergäste an der Elbe" herunter (pdf-Datei, 473 KB).

Hier gelangen Sie zu unserer neuen Sonderausstellung "Nordische Gastvögel".

Nordische Gastvögel in der Elbtalaue erleben
Manche Vögel lassen sich im Hafen ganz nah erleben
Gerade in der Marsch lässt sich häufig Rehwild beobachten
Blässgänse rasten auf überschwemmten Wiesen

Ein eisiger Strom und ruhige Häfen

Auch wer im Winter die Elbtalaue besucht, kommt an der Elbe nicht vorbei. Der große Strom fließt mal ruhig, mal vom Wind bewegt vor den Augen der "Seh-Leute". Zwar sind die Sportboote fast alle aus dem Wasser herausgenommen, doch dafür lassen sich eher mal Frachtschiffe antreffen, die nun in ihre Heimathäfen öfter zurückkehren. Und natürlich pendeln die Fähren stetig von Ufer zu Ufer, solange die Elbe nicht gänzlich zugefroren ist.

Ein Stadtrundgang durch und Touren rund um Bleckede - hier finden Sie das passende Faltblatt dazu (pdf-Datei, 1,2 MB).

Zu allen Jahreszeiten beliebt - der Bleckeder Hafen
Viele Wege führen durch das Biosphärenreservat
Der kleine Urlaub zwischendurch - eine Fahrt mit der Elbfähre
Auch auf der Elbe wird Weihnachten gefeiert

Winterurlaub in der Elbtalaue

Die kalte Jahreszeit bietet ganz besondere Möglichkeiten für einen Urlaub in der Elbtalaue. Es muss ja nicht für jeden Wintercamping sein, obwohl diese Urlaubsform immer beliebter wird. Zahlreiche Ferienwohnungen sowie Hotels und Pensionen begrüßen Sie auch im Winter gerne als ihren Gast.

Hier finden Sie weitere Informationen rund um die Gastronomie und Unterkünfte in der Elbtalaue.

Wenn das Wetter es zulässt - Schlittschuhlaufen im Vordeichgelände
Nach dem Spaziergang laden verschiedene Cafés zum warmen Getränk
Winter-Camping ist nur eine Möglichkeit der Übernachtung
Auch Winterangeln wird stetig beliebter