Home
Wir über uns

Biosphaerium Elbtalaue GmbH

Tel.: 0 58 52 / 95 14 14

Schlossstraße 10

21354 Bleckede

Fax: 0 58 52 / 95 14 - 99

info(at)biosphaerium.de

von April bis Oktober
täglich
von 10:00 - 18:00 Uhr

von November bis März
mittwochs bis sonntags
von 10:00 - 17:00 Uhr

 

Logo der Partnerbetriebe des Biosphärenreservats
Logo vom KinderFerienLand Niedersachsen

Das Biosphaerium und die Elbtalaue im Video

Wir über uns - das Team vom Biosphaerium

Seit der Eröffnung im Frühjahr 2002 ist das Biosphaerium Elbtalaue als Informationszentrum für das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue sowie als Tourist-Information für Bleckede und Umgebung aktiv. Das Biosphaerium Elbtalaue wird betrieben durch die Biosphaerium Elbtalaue GmbH, eine 100%ige Tochter der Stadt Bleckede. Zusammen mit vielen Partnern und Förderern stärken wir das Biosphärenreservat und die Region Elbtalaue im Sinne einer nachhaltigen Regionalentwicklung sowie im Tourismus.

Ob am Telefon oder per Email - im heutigen Geschäftsleben kennen wir oft nur die Stimme oder kommunizieren gleich am Computer. An dieser Stelle möchten wir Ihnen einmal unsere Kolleginnen und Kollegen vorstellen, die für das Foto ausnahmsweise (fast) alle zur gleichen Zeit vor Ort waren.

Einige Kolleginnen und Kollegen sind von Anfang an dabei, seit der Eröffnung im Jahr 2002. Andere sind durch neue Aufgaben hinzu gekommen, vertreten Kolleginnen in Elternzeit oder wechseln alle paar Jahre wie unsere Auszubildenden.

 

Das Team vom Biosphaerium stellt sich vor (von links nach rechts): Hannah Heberlein, Marketing und Tourismus; Sven Schulze, Tierpflege; Monika Klapper, Schlosstesse; Kim Martynow, Auszubildende; Andrea Schmidt, Geschäftsführung und Umweltinformation; Kristina Fröhling und Uschi Kröpke und Silke Schlüschen-Godhusen und Irena Salomon, Schlosstessen; Christoph Samtleben, Hausmeisterei, Ute Heemann, Assistenz Geschäftsführung (nicht auf dem Foto: Sandra C. Miehe, Umweltbildung)

Falls wir jetzt Ihr Interesse geweckt haben und Sie mehr über die Entwicklung des Biosphaeriums erfahren möchten, dann schauen Sie doch einmal mit uns zurück auf die letzten achtzehn Jahre unter dem Motto "Auf dem Weg zum Informationszentrum".